Sinnbild

Ein unsichtbarer Virus steht nun symbolisch für den seit langem unterbewusst spürbaren Niedergang der Menschheit.
Dargestellt durch die turbokapitalistische Globalisierung der grenzenlosen Gier und Missgunst eines Wesens, das seine eigene Endlichkeit demutslos und dauerhaft hilflos zu leugnen versucht

Früher wollte ich ständig werden, heute dagegen will ich bewusst nur noch sein.
denn nur in der Dankbarkeit des Augenblicks stellt sich wahre Zufriedenheit ein.

 

Die Gabe die ich Dank Dir habe 🙏🏼

Hab meinen Geist befreit,
Worte aneinander gereiht,
in mir die Dinge richtig gestellt,
die Seele geflickt, das Herz erhellt.
Es wird nicht lange halten,
doch egal, dann werd ich
einfach neue Sätze
gestalten.

Dank Dir geliebte Mum
für diese Gabe,
denn diese Psychotherapie
an so manchem Tage,
mindert doch wahrlich
so manche Plage,
so dass ich trotz allem Wahnsinn,
einen positiven Blick
in die Zukunft
wage

Skalpjäger

Ich hatte erhofft nichts erhoffen zu wollen,
gedanklich erdacht nicht denken zu sollen,
doch hoffe ich nun Klarheit zu erlangen
und bin mir bewusst
ob der Erkenntnis zu bangen.
Hab mich also erleuchtet
um im Dunklen zu liegen,
bin mit erreichten Ziel
auf der Strecke geblieben.
Wollte verhindern es zu forcieren
doch hab nun gefunden um zu verlieren.
Wünschte so sehr ich hätte wunschlos agiert,
hab mich mit stumpfem Werkzeug
geistig skalpiert…

Entgegengelebt

Wenn ich zu hoch grabe
komm ich zu tief hinaus,
drum geb ich groß bei um nicht aufzufallen,
klein zu denken war mir niemals ein Graus,
drum werd ich mich weiter
an mein Haben krallen.
Geh auf in erklärbarer Unerklärlichkeit
und bin fürs Bereit-Sein lang nicht bereit.
Den Weg der hinter mir liegt
will ich gern gehen,
kann nur in der Zukunft
mein Seelenheil sehen.
Also volle Kraft zurück
der Konformität entgegen,
ist es nicht herrlich
den Gegensatz auszuleben