Wer…?

Wer hat das Licht am
Ende des Tunnels abgedreht,
wer hat die letzten Hoffnungen
gänzlich niedergemäht ?
Wer hat die Angst so tief
in meine Seele gepflanzt,
wer hat im Traum
meinen frisches Grab
betanzt ?
Am Ende egal,
denn ich alleine hab es zugelassen,
so dass keine Ermunterungen zwischen
all die Befürchtungen passen.
Ich hab mir also den Kopf verdreht,
hab die Hoffnungslosigkeit frisch eingesät.
Gedanken können nicht nur Berge versetzten,
sondern auch und besonders,
massiv das eigene Innen verletzten ….

Mündig(leid)

Wie tief darf ich
kratzen an den Oberflächen,
bis sich die Verkenntnisse
grausam an mir rächen,
denn wie begeistert verdrängt
doch die Unwahrheit,
geistiges Leid und generiert
aus sich Heiterkeit.
Verdrängen, verschieben, Wahrheiten biegen,
so lässt sich der Keim der Mündigkeit effizient bekriegen.

By my side…fear !

Du stehst mir zur Seite
in den meisten Belangen,
Dank Dir darf ich ständig um meinen Geisteszustand bangen,
fühl mich von Dir in und an mir gefangen
und bin mit Dir als Begleiter sehr bald untergegangen….