Hocheffiziente Laientherapie…

Manchmal verstärkt sich die Melancholie
in tiefe Traurigkeit,
dann fühle ich mich gar nicht mehr so wohl im vermeintlichen Leid.
Dann kann ich mich nur noch
bedingt an mir selbst erfreuen
und bekomme Angst davor,
nicht getane Schritte, zu bereuen.

Denn früher war ich doch ziemlich
leicht zu verletzen 
und genoss es dann, mich,
an den äußersten Rand, zu setzen.
Dann habe ich, mehr als es mir gut tut.
damit Zeit verbracht
und über den Aufschlag
…ganz da unten…
nachgedacht.

Deshalb ist ganz besonders
in der jetzigen Zeit,
ohne jeglicher Art von Sicherheit,
der Boden in uns, mehr denn je, bereit,
für Phasen mit intensivem, verstecktem Leid.

Also Augen auf für Euch selbst
und die andern,
die gedanklich zu tief in sich selbst wandern.
Habt acht und versucht die Zeichen zu sehen,
denn sonst kann es schnell
in die falsche Richtung gehen…!

Auf Euch selbst, mit oberster Priorität,
denn nur wer die eigenen Akkus lädt,
kann für sich und andere eine Hilfe sein
andersherum entsteht, für alle, nur Pein !

Während ich dies schreibe
hat mein Hirn sich entkeilt
und ich hab mich erneut
ein Stück weit selbst geheilt.
So seid Ihr für mich,
ergänzend zu den Professionellen,
Laien Therapeuten,
die meinen Geist erhellen.

Danke Euer M.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.