Es klemmt….

Etwas klemmt, in mir,…ganz weit oben
ich habe Angst es hat sich was verschoben…
Zahnräder die nicht mehr ineinander greifen,
weil dazwischen kaputte Gedanken schleifen.

Angst hat alle Zwischenräume ausgefüllt
und Bauchgefühl und Instinkt komplett gekillt,
die Sorgen um meine Lieben haben mich fast aufgerieben.
Würden Menschenopfer Erlösung versprechen,
bräuchte mich dafür wahrlich niemand brechen.

Ich müsste dafür keinerlei Courage entwickeln
und ließe mich tatsächlich nur zu gerne zerstückeln.
Mein Leben war, seit es Euch gibt, nur bedingte Intension,
dass es Euch gut geht und Ihr glücklich seid, dagegen schon.

Und während ich dies schreibe kehrt zurück der Mut
und die Angst zersetzt sich in heißer Glut.
Einer für Euch und ich für meine Lieben,
werde ich alle Ängste auf Seite schieben.

Voller Euphorie die Meinen schützen,
möge dabei der Irrsinn nicht zu oft durchblitzen.
Denn wenn ich etwas tue dann mit Haut und (ohne) Haar(en),
in der irrealen Erwartung, Sie vor der Realität zu bewahren.

Und somit bin ich am Ende dort, wo alles begann
stell meine Befürchtungen und Ängste,
….leider wieder ganz weit vorne dran.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.