Gedanken -Teer

Und stand ich ich auch manchmal
zu weit am Rand,
weil mein gesunder Menschenverstand, partiell, verschwand…,
mein Körper schon gelehnt…
weit über die Brüstung,…
mein Wort Gewand(t) war und ist
stets meine Rüstung.

Denn es beg(k)leit(d)et mich genau
dann um so mehr,
zerfließt die Seele entblößt,
im Gedankenteer.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.