Schlachtvieh

 

 

My patience is slowly coming to an end,
because the court jester shows his grimace more and more clearly.
The entertainment value has clearly lost its attraction
and is born more and more in sheer derision.
And although the grimace shines like a demon,
the viewer continues to pay the fees.
Because the farce comedy continues to run
and the protagonists remain incomprehensibly cheerful.
Because alternatives are not to be bought by any money of this world
while the spectators run like slaughter cattle into the open knife !

Meine Geduld sich langsam dem Ende entgegen neigt,
weil der Hofnarr immer deutlicher seine Fratze zeigt.
Der Unterhaltungswert hat deutlich an Reiz verloren
und wird mehr und mehr in blankem Hohn geboren.
Und obwohl die Fratze dämonenhaft strahlt,
der Zuschauer weiterhin die Gagen zahlt.
Denn die Schmierenkomödie läuft trotzdem weiter
und die Protagonisten bleiben unverständlich heiter.
Denn Alternativen lassen sich wahrlich durch kein Geld der Welt erkaufen,
während die Zuschauer wie Schlachtvieh ins offene Messer laufen.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.