Zurück

Fühl mich ausgelaugt,
energetisch leer,
hab mich ausgesaugt,
da ist fast nichts mehr.

Reflektiere nicht,
lebe grad nur in mir,
die Ventile dicht,
ich glaub ich kollabier.

Hypothetischer Schmerz,
der reale schmerzt mehr,
Delle im Herz,
Selbstmitleidsverzehr.

Schreib mich ins Licht
will nicht im Dunkel verweilen,
dieses Gedicht,
soll und wird mich heilen.

Während sich die Zeilen aneinander reihen,
beginne ich mir und meiner
selbst zu verzeihen.
denn Demut und Dankbarkeit
hatten sich nur versteckt
und ich hab Dir erfolgreich
wieder aufgedeckt

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.