Tauschgeschäfte

Der Begriff allein bringt mich in
meine Kindheit zurück
zu Ertauschen war damals
wirklich großes Glück.
Ich kann mich noch entsinnen
in aller Einzelheit,
als ich ertauschte,
jene begehrliche Besonderheit.

30 Bilder kostete es mich,
doch ganz klar es lohnte sich.
„King Lui‘s Kopfteil“ ganz links oben
hat mich in die Riege
der obersten 10 gehoben.

Denn fast keiner der
„Mitsammler Panini Jungle Buch“,
hatte den König komplett,
es war fast ein Fluch.

So selten die Sticker in diesem Bereich,
als ich es komplettiert hatte,
fühlte ich mich wahrlich reich !
Solche Tauschgeschäfte hat es bei mir, danach, fast nie wieder gegeben,
denn alsbald begann es dann
nach Konsum
zu streben.

Im Konsum wird nichts getauscht,
hier wird nur besessen
und der Ärmere wird bildhaft
vom Reicheren gefressen.
Würden wir ab und zu zurück ins Tauschgeschäft reisen,
würden unsere Leben nicht so schnell
im Konsumwahn vergreisen …!

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.