Nacht – Dicht – Glück

Nachts vergeht die Zeit wohl
tatsächlich different,
weil dann oft der Kopf
seine Grenzen nicht kennt.
Gerne hält er dann den Körper
davon ab sich zu erholen
und hat somit dem Organismus
einiges an Zeit gestohlen.

Schön dran ist wenn sich
etwas kreatives daraus erhebt,
was dann, selbst ohne Schlaf,
den Körper stark belebt.
Je nach Bewertung hält diese,
dann kürzer oder eben länger an,
und gerne setzt man dann, weitere Zeiteinheiten hinten dran.

Doch irgendwann werden die Energien schwinden, Stück für Stück,
deswegen kriech ich jetzt entspannter in mein warmes Bettchen zurück.
Nacht – Dicht – Glück

 

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.