Sperrgebiet

Und plötzlich befindest du dich inmitten der Sperrzone deines Inneren.
Angsterfüllte Gedanken hatten sich im Bruchteil einer Sekunde zu einem undurchsichtigen Gedankendickicht zusammengebraut
Die Angst hatte sich auf dich geworfen
wie eine Patchworkdecke aus unterschiedlichsten Stoffteilen vergangener Erinnerungen und Erfahrungen, deren schrille Farben deine Wahrnehmung gänzlich verzerrten
Gefangen im engen und statischen Gedankengerüst findest du dich plötzlich von der Hauptrolle deines Lebens zum Statisten degradiert.

Denn so genießt Sie es, mit Dir zu spielen,
in alle Seelenecken auf die schwächsten Punkte zu zielen.
Ihren modrigen Duft dort festzusetzen, um Dich zu lähmen,
um jeglichen Widerstand bereits im Keim zu zähmen.
Doch hat Sie erneut zu früh gelacht,
die Rechnung ohne den Wirt gemacht,
denn mag Sie Dich auch plagen,
an Herz und Seele nagen,
wird Sie es nicht wagen,
den Sieg final davon zu tragen.
Denn auch wenn Sie immer wieder Besitz von Dir ergreift,
bist Du doch stets an und um Sie weitergereift,
denn Du konntest Sie besiegen immer wieder und wieder
und auch dieses Mal ringt sie Dich nicht lange nieder !
Copyright
@annika_thie und @mv_verdichte_con

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.