Sehnen und Sucht

Wann wird das Sehnen zur Sucht,
wann wird die Sehnsucht verflucht.
Wer bestimmt bei welcher Intensität,
das Eine ins Andere übergeht ?

Fakt ist sich zu Sehnen darf
auch gerne mal schmerzen,
kann gerne mal reiben und kratzen
am Herzen,
doch wird die Seele irgendwann
zu stark involviert,
wird schnell zu einseitig
und zu extrem a(ge)giert !

 

2 Comments Sehnen und Sucht

  1. Sanni 23. April 2021 at 9:56

    Ich sehe die Sehnsucht als einen starken Antrieb, nicht in der Untätigkeit zu verharren.
    Zur Sucht werden, sollte sie freilich nicht!

    Reply
    1. Matthias Vago 23. April 2021 at 15:20

      Wie alles …. Grenzwertig wenn es zu viel wird… immer wieder reflektieren hilft

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.