DAS BOOT

Als wir gemeinsam unser Boot bestiegen,
waren wir beiden bereits mit einem andern schon einmal auf der Strecke geblieben.
Wir waren unabhängig voneinander
auf Grund gelaufen
und hatten beide gerade erst wieder
gelernt richtig durchzuschnaufen.

Trotzdem haben wir unmittelbar
miteinander die Segel gesetzt,
teilweise von der vorherigen Regatta
noch maßgeblich verletzt.
Doch ein jeder von uns
hatte das ehrliche Gefühl,
gemeinsam packen wir das,
ohne jedes Kalkül.

Mit wachsender Liebe
und ehrlichem Respekt,
hatten wir sofort bemerkt welches
Potential in diesem Boot steckt.
Also machten wir uns voll Elan auf die Reise
und änderten auch gegebenenfalls unsere Sichtweise.

Doch stets im Einklang miteinander
und den Möglichkeiten,
konnten wir das Bewusstsein
für uns stetig weiten.
Und wenn wir auch manchmal in stürmischsten Seen reiten
um kurz darauf völlig windstill
dahin zu treiben…

…haben wir am Ende selbst die
größten Lecks überstanden,
zogen uns immer wieder
gegenseitig über die Bootskanten,
wenn dann doch einmal
jemand den Halt verlor,
wuchs in uns uns so mehr die Kraft empor.

Was soll ich Dir sagen, ich danke Dir,
unendlich viele weiter Seemeilen
wünsch ich mir,
mit uns als Besatzung egal in welchem Boot,
auch wenn das Leben uns immer
wieder zu kentern droht.

Denn wir sind DAS TEAM
auch wenn der Mast bricht,
mit Dir zu rudern ist für mich Kür nicht Pflicht.
Zur Not können wir die höchsten Wellen auch in einer Nussschale reiten,
denn im Wir sind wir bereit für alle Unwägbarkeiten !

2 Comments DAS BOOT

  1. Maria 17. Mai 2021 at 18:03

    Großartig geschrieben 👏👏👏. Auf dem Boot des Lebens… nicht gesucht, aber gefunden und auf ewig verbunden, 💕, gemeinsam jeder Welle trotzen…

    Reply
    1. Matthias Vago 17. Mai 2021 at 20:50

      So ist es und so darf es ganz unbedingt …unbedingt sein… danke dir vielmals 🤗🙏🏼🥰

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.