Leidenskompost

Die Seele gehäutet, der Geist frittiert,
das Herz entbeint, der Verstand skalpiert.
Das Gefühl zerlegt, die Trauer verschraubt
die Empfindung geflickt, das Sichtbare
möglichst geschmacksneutral abgelaugt !

Innerlich zermahlen, so trete ich ins Licht,
kaum eine Regung durchdringt die Hüllenschicht.
Ein mattes Glimmen wird wohl noch wahrgenommen,
doch zwischenzeitlich sind sämtliche Gefühle geronnen.

Ganz tief im Innern verpuppt, versteckt,
werden die Wunden eifrig eitrig geleckt.
Denn nur verklumpt, verrottet und gänzlich vergoren,
werd ich aus dem selbsterstellten Leidenskompost
in eine neue Gefühlswelt herausgeboren.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.