Ängste

Der Drang zu gross,
die Kraft zu klein,
Widerstandslos,
lass ich Dich hinein.

Festgesetzt,
aufgehetzt,
zersetzt,
verletzt,
zerfetzt.

Aufgezwungen,
eingedrungen,
Macht errungen,
abgesungen.

Wenn mich die Angst mit durchtriebener List
erneut brutal von innen zerfrisst,
macht sich blanke Ohnmacht in mir breit
und ich bin mehr denn je für ………bereit !

…Punkt, Punkt, Punkts gibt es wahrlich viele,
Doch besinne ich mich gerade jetzt,
meiner Werte und Ziele.
Drum wähle ich weise und mit Bedacht
was mir falsch reagiert am Ende
noch viel mehr Angst macht
!

4 Comments Ängste

  1. Sanni 19. Mai 2021 at 22:11

    Hier heißt es, weise zu entscheiden, womit sich die Gedanken beschäftigen.
    Sorgen, Frust und Angst dürfen nicht noch mehr Futter bekommen. 🙏

    Und ganz nebenbei möchte ich mal deine zauberhaften Fotos loben, die sich hier durch deinen Blog ziehen. Ich liebe sie! 😍

    Reply
    1. Matthias Vago 19. Mai 2021 at 22:22

      Das freut mich sehr… anfangs hatte ich ja immer ein Bild zu jedem Gedicht… komme aber nicht mehr mit den Fotos hinterher 😂🤣

      Reply
      1. Sanni 19. Mai 2021 at 22:52

        Das glaube ich dir gern, bei den unglaublich vielen und unglaublich schönen Wortmengen, die aus dir herausbrodeln… 😊

        Reply
        1. Matthias Vago 20. Mai 2021 at 7:09

          Und kein Ende in Sicht … zumindest aktuell nicht

          Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.