Seelentriebe Teil 1 (Ganz lieben Dank an Maria für diese herrliche Inspiration des „Seelenblickes“)

Sind Geist und Herz von innigem Leid geplagt,
meine Seele einen tiefen Einblick wagt.
Will mir Bestätigung geben,
weiter und tiefer mit mir in die Finsternis schweben.

Verdunkelt mich dann von innen,
kann weitere, ungezählte Grausamkeiten des Lebens ersinnen.
Um sich dann blutig und kalt in mich zu ergießen,
so können Weltschmerz und Selbstmitleid
als Seelentriebe, von Neuem
aus mir schießen
!

4 Comments Seelentriebe Teil 1 (Ganz lieben Dank an Maria für diese herrliche Inspiration des „Seelenblickes“)

  1. Maria 26. Mai 2021 at 15:49

    Da hast Du aber was Düsteres draus gemacht,
    so war das nicht gedacht 🙃😉.
    Aber freut mich sehr, dass ich Dir wieder Inspiration sein durfte 😀

    Reply
    1. Matthias Vago 26. Mai 2021 at 15:49

      Der zweite Teil ist ja die Relativierung 😂

      Reply
      1. Maria 26. Mai 2021 at 16:08

        Verdammt 😄, ich lese ja meistens andersrum, nicht das Neuste Gedicht, sondern da wo ich zuletzt war zuerst und dann rückwärts 😄

        Reply
        1. Matthias Vago 26. Mai 2021 at 19:18

          Alles fein 😉🤗

          Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.