Danke an alle Reisebegleiterinnen und Reisebegleiter

So viele Reisen in mein Innerstes ich,
so oft und gern verstümmelte ich mich.
Hab begeistert mein Herz
komplett offen gelegt,
enthusiastisch meine Seele teilzersägt,
mir den Geist mehrmals gespalten
ohne jedes Haar
und mich selbst verdaut im Kreise
der Dämonenschar.
Jeden noch so abwegigen Gedanken
im Detail seziert
und mich in wilden Mutmaßungen
geistig stranguliert.
Ging im dickflüssigen Morast
meiner Ängste verloren
und wurde im reinigenden Tränenmeer wieder geboren.

So genieße ich eine jede Reise
aus gutem Grund
und komme immer wieder gern zurück,
Herzperforiert und Seelenwund.
Denn ich bin in mir tatsächlich
nur sehr selten allein,
denn ich lade Euch beim Lesen
gern in meine Gedankenwelt ein.

Danke an alle die immer wieder mal eine Reise mit mir wagen,
in diesen gedankenschwangeren, ungewissen Tagen,
in denen uns alle die Realitäten plagen.
Im Austausch mit Euch lässt sich einiges viel besser …
verarbeiten
🥰🙏🏼🥰
!

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.