Versa(e)gt

Ich ahne ganz genau was ich nicht anzunehmen wage,
so wird jeder Gedanke zur seelischen Plage.
Denn basierend auf Perspektiven
ohne Betrachtungsweisen,
werden die Aussichten wohl zeitnah,
gänzlich entgleisen.

Was vor uns liegt lässt mich
ins gestern flüchten,
denn in der Gegenwart lässt sich wahrlich nichts mehr richten.
Die Uhren laufen mit Lichtgeschwindigkeit,
aus dem Runder und trotzdem
bleibt das Ende so weit…

…außerhalb unserer Vorstellungskraft,
denn zwischen den Möglichkeiten
so viel Differenz klafft.
Das was kommend mag
entbehrt jeder Fantasie,
so nah am Abgrund stand
die Menschheit noch nie.

Also volle Kraft voraus dem
Wahnsinn entgegen,
werden wir weiter kollektiv
unserer Sitzast versägen.

4 Comments Versa(e)gt

  1. Sanni 16. November 2021 at 14:11

    Deinen Gedanken kann und will ich nichts hinzufügen…

    Reply
    1. Matthias Vago 16. November 2021 at 16:33

      Ohne Worte 🙏🏼

      Reply
  2. Maria 20. November 2021 at 13:48

    Das sind auch meine Gedanken…

    Reply
    1. Matthias Vago 20. November 2021 at 15:11

      😔😔😔😔

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.