Was für eine wundervolle Spontanvertippung mit der lieben @lyrikmeer … Danke dir ganz herzlich

Egal welchem Irrsinn die Welt
entgegen treibt,
am Ende immer etwas übrig bleibt…
Dankbarkeit dafür zu üben,
um sich die Seele nicht in die
letzte Finsternis zu trüben.

So halten wir uns an unserer Liebe fest,
und wenn wir keine haben,
lieben wir den Rest,
wollen uns an schönen
und guten Dingen laben,
und machen das Leben
zu einem inneren Fest.

Denn gerade in diesen
unverständlichen Zeiten,
können nur wir selbst
unsere Wahrnehmung weiten,
uns und unsere Lieben
mit jenen Energien füllen,
die Herz und Seele
in ein positives Vakuum hüllen.

Und so hoffen wir, dass der Mensch
aufwacht in Vernunft
und auf ein besseres Leben,
denn es geht um aller Menschen Zukunft,
so lasst uns gemeinsam
nach Frieden streben.
copyright: @lyrikmeer & @mv_verdichte_com

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.