Frage und Erkenntnis ?

Mehr denn je frage ich mich nach dem eigentlichen Sinn,
für was ich Teil in diesem Schauspiel bin,
welche Rolle hat wer oder was für mich erdacht
und hat er/sie/es dabei geweint oder gelacht ?

Ist die Dramaturgie tatsächlich schon fertig geschrieben
oder sind einige Seiten doch noch offen geblieben,
bin ich verurteilt zur Passivität,
oder wird die Ernte des Lebens von mir aktiv gesät ?

Ist die Zeit die bleibt zu Beginn bestimmt,
oder ist es völlig unklar wann es eine Ende nimmt,
mag ich letztendlich jener sein wer ich im Leben war
und sehe ich das Resultat zuletzt im Geiste klar ?

Die eine Frage die sich mir aber wahrlich immer wieder stellt,
wird durch die Antworten tatsächlich mein Bewusstsein erhellt ?
Sollte ich nicht tatsächlich viel eher von heut auf morgen leben,
anstatt einem imaginären Drehbuch entgegen zu streben ?
So konnte ich mich, wenn auch noch, mehr Fragen als vorher bleiben,
erneut, erfolgreich, zurück in meine eigentliches Dasein schreiben

4 Comments Frage und Erkenntnis ?

  1. Sanni 14. April 2022 at 0:26

    Du hast ganz wunderbar reflektiert, was dir (und mir auch) immer wieder durch den Kopf geht.
    Das ist ein weites Thema, über das dich gut philosophieren lässt 🙏🥰

    Reply
    1. Matthias Vago 14. April 2022 at 6:10

      Wahrlich ein Thema endloser Möglichkeiten

      Reply
  2. Maria 15. April 2022 at 7:58

    Ja, manchmal frage ich mich das auch, wer hält die Fäden als Puppenspieler in der Hand? Sind wir alle nur Puppen im großen Ganzen und werden zur Belustigung gelenkt? Manchmal kommt einen das echt so vor…
    Wir schreiben unsere Geschichte aber selbst. Je mehr wir uns dabei im hier und jetzt befinden, umso mehr leben wir im Moment und können jeden einzelnen davon auch genießen 🤗

    Reply
    1. Matthias Vago 15. April 2022 at 9:22

      Exakt meine Meinung… wir müssen einfach die Möglichkeiten nutzen die uns gegeben sind 🐣🫶👍

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.