Nächtlicher „lautloser“ Seelenkrimskrams

Völlig lautlos hat er sich in mir festgesetzt,
hat erst meinen Geist
dann mein Herz verletzt,
nun sitzt er dort unten in finsterster Tiefe,
kaut genüsslich an meinen Seelenknochen
und während ich stetig blutend in mich triefe,
hat er sich bereits mehrmals
an mir erbrochen.
Wer hat mich gesegnet,
dem Dämon zu dienen,
der mich nun unaufhaltsam
von innen zerfrisst ?
Ich hatte versucht mich selbst zu verminen,
doch leider durchschaute er diese List.
So schreitet mein Elend
im Innen ganz leise voran,
während ich es mit nichts
verhindern kann.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.