Agilität

Während mich meine Gedanken
fremden Orten entgegen tragen,
weil mich die Realitäten zunehmend,
dank ihrer Vehemenz, erschlagen,
hoffe ich, es kann dort
tatsächlich besser sein
und lade mich möglichst weit weg
zu denken, ein.
Im innigsten Wunsch niemals
irgendein Ziel zu erreichen,
denn irgendwann wird die Fremde
der Realität gleichen,
also kann nur die Reise alleine
die Erlösung bringen,
nur die Agilität kann letztendlich
all die Dämonen bezwingen.

5 Comments Agilität

  1. Gregor Bermes 21. Mai 2022 at 17:45

    Ein sehr gutes Gedicht mit wahrem Inhalt 🙏🏼

    Du warst wieder sehr kreativ mein lieber Freund!
    Was ich an Kunst gesehen habe gefällt mir sehr gut und die Verdichtungen, es ist ja wirklich verdichtetes, komprimiertes Leben was du beschreibst, hat mich voll angesprochen!

    Danke fürs teilhaben lassen!

    Wir wünschen Euch ein wunderschönes Wochenende 🍀☀️❤️❤️❤️

    Reply
    1. Matthias Vago 21. Mai 2022 at 17:52

      Ganz lieben Dank ihr beiden und Dir für die Motivation die Du mir gibst speziell betreffend des „Malens“… genießt Euer Wochenende und fühlt Euch von uns fest umarmt 😘🥰💕

      Reply
      1. Gregor Bermes 21. Mai 2022 at 19:45

        Danke Matthias 🤗❤️

        Reply
  2. Sanni 21. Mai 2022 at 22:03

    Hier nimmst du mich wieder voll mit, lieber Matthias 🙏
    „irgendwann wird die Fremde der Realität gleichen“ …macht mir ein ungutes Gefühl. Aber alles ist im Wandel – immer – und es überlebt nur, wer sich gut anpassen kann

    Reply
    1. Matthias Vago 21. Mai 2022 at 22:59

      Exakt… und wer den Mut hat neue Wege zu gehen

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.