Schreib mich frei…

Wenn der Kopf
zu glühen beginnt,
kann ich endlich kühlen,
muss getrieben agieren
um mich entspannt zu fühlen,
setze Zeile an Zeile
weil ich kaum Worte finde,
während ich in mir gefestigt
im Wahn verschwinde.
Bin dann fremd bestimmt,
der Herr meiner Sinne,
weil ich Worte verliere,
woran ich gewinne.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.