Angst

Sie frisst sich
leise durch Seele und Herz,
verursacht einen praktisch nicht zu lokalisierenden Schmerz,
zernagt die Organe von innen
doch es blutet nicht,
zersetzt mich unaufhaltsam
in jeder Schicht.
Löst mich gänzlich in sich auf,
sie ist der Beginn,
danach nimmt es seinen Lauf.
Je länger sie am Ende dann in mir regiert,
mein Geist die Kontrolle
über sich selbst verliert,
je länger sie ihr Unwesen in mir treibt,
desto weniger letztendlich
von mir übrig bleibt.
Der Kampf gegen Sie wird ewig währen,
denn sie wird sich immer wieder gerne
von mir ernähren.

4 Comments Angst

  1. Gregor Bermes 29. Mai 2022 at 11:35

    So nachvollziehbar beschrieben! Großartig!
    🙏🏼🖤

    Reply
    1. Matthias Vago 29. Mai 2022 at 11:46

      Sie ist immer und überall, doch wir geben uns niemals kampflos geschlagen

      Reply
  2. Maria 31. Mai 2022 at 7:22

    Du beschreibst sie vortrefflich, diese Angst, die den Körper durchflutet 🖤

    Reply
    1. Matthias Vago 31. Mai 2022 at 15:00

      Du kennst sie ja auch nur zu gut..🖤

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.