Verschenkt

Wenn ich die Leichtigkeit der Schwere
zunehmend, bewusst, in mir vermehre,
lassen sich meine Ängste
gewichtig versenken,
um mich federleicht
der Melancholie
zu schenken.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.