Sein im Augenblick

Zu sein wer ich bin,
ist nicht immer selbstverständlich,
denn manchmal macht es wahrlich Sinn,
doch meistens ist der Moment,
im Rückblick, zu endlich.

2 Comments Sein im Augenblick

  1. Maria 10. Juli 2022 at 7:57

    Man verändert das Sein mit den Jahren. Wenn man in dieser hektischen Zeit nicht hinterher kommt, besonders wenn man sehr sensibel ist, dann kann es sein, dass man sich verliert. Sich dann endlich wiederzufinden, sich in vielen Momenten komplett wieder wie sich selbst zu fühlen ist unbezahlbar❣️

    Reply
    1. Matthias Vago 10. Juli 2022 at 8:47

      Ja.. ganz besonders weil nicht mehr so oft möglich … umso wichtiger immer daran zu arbeiten diese Momente wahrzunehmen

      Reply

Schreibe einen Kommentar zu Maria Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert