Realition

Ich bin in mir ertrunken,
um an mir zu stranden,
will festen Boden spüren,
um euphorisch zu versanden,
verschließe mich an mir,
um für alles offen zu bleiben,
mag panisch in mir Ruhe finden,
um mich lethargisch weiter zu treiben.
So will ich mich bewusst der Fiktion ergeben,
um die Realität ohne Qual zu erleben.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.