Don Quijote

Ich fühle mich in der Gegenwart
so hilflos vergangen,
bin wohl der Zukunft nicht
lange genug nachgehangen.
Wollte nicht erstreben,
was ich bereits erkannte,
weil ich unbewusst stehend,
vorbei an all den Windmühlen rannte.
Wurde aufgenommen um
fallen gelassen zu werden,
als fehlendes Teil der
gänzlich ungesuchten Herden.
Brach mir dabei alle nicht
vorhandenen Knochen,
war doch schon viel zu lange
ohne Rückgrat gekrochen.
So arrangiere ich
um mich vor was zu bewahren,
als überflüssiges Puzzleteil
unkollektiver Scharen ?

6 Comments Don Quijote

  1. Maria 19. September 2022 at 6:51

    Du beschreibst hier bildhaft-abstrakt-einprägend die momentane Situation in der Gesellschaft 😔👏👏👏

    Reply
    1. Matthias Vago 19. September 2022 at 20:57

      Leider wohl wahr !!🫶😒

      Reply
  2. Gregor Bermes 19. September 2022 at 9:34

    Ich hoffe dir geht es allen äußeren Umständen zum Trotz gut und ich wünsche mir das deine liebevolle Seele allem standhält was da noch kommen mag 🙏🏼❤️

    Reply
    1. Matthias Vago 19. September 2022 at 20:57

      Danke dir lieber Freund… ja wir halten durch …. Denn es hat erst begonnen … passt auf euch auf 🥰😘

      Reply
  3. Sanni 19. September 2022 at 22:13

    Es gibt keine unbedeutenden Puzzleteile. Jedes ist relevant für das große Ganze. Genau deshalb sollte jedem einzelnen bewusst sein, was wir in der Gesamtheit erreichen können…an dieser Einsicht fehlt es leider vielen noch

    Reply
    1. Matthias Vago 20. September 2022 at 0:44

      Was ein Segen für die Drahtzieher des Realwahnsinns ist 😫😞

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.