Heraus geschrie(n)en

Das Leben hier wird immer subtiler,
zum Wohle weniger, auf Kosten vieler,
Zuckerbrot und Peitschenhiebe,
ersticken nahezu alle natürlichen Triebe.
Nach erfolgreichen Testjahren wird nun Vollgas gegeben,
der Wahnsinn lässt sich immer leichter in neue Sphären heben.
Gesunden Menschenverstand nahezu abtrainiert,
wird alsbald die letzte Gegenwehr im Schwachsinn diffamiert.
Bestenfalls soll Dummheit Dreistigkeit küren,
dann sind die Kompetenzen gegeben Völker zu führen.
Wenn sich fehlendes Schamgefühl dann noch mit geistigem Dünnschiss vereint,
sind Frieden und Mitmenschlichkeit alsbald bitter süß beweint.
Denn keine „Krankheit“, kein Krieg ohne dass
jemand den Nutzen genießt
und sich am Ende erneut der Kreis des blutigen Geldes schließt.
So lassen wir uns weiter der Dunkelheit entgegen führen,
obwohl wir das Messer der Schlächter schon an der Kurgel spüren.
Augen zu, die Angst gepflegt,
wird jede Gegenwehr ad Acta gelegt.
Und während unsere Energien weiter in Verunsicherung verrauchen ,
vergessen wir erneut, was wir am Ende
wirklich brauchen.
Leider ändert sich beim Schreiben auch nicht wirklich viel,
doch verzeilen macht den Geist frei und das ist hier mein Ziel !
©️MV2023

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert