Back to…

Hab mich verloren
um mich wiederzufinden,
konnte mich erfolgreich chemisch entbinden,
war endlich bereit die Nebel zu lichten,
um mich in meiner wahren
Deformation zu sichten.
Denn ergibt auch so manches keinerlei Sinn,
war und bin ich am Ende doch der der ich bin.
Habe mehr denn je meine Stärken erkannt
und genieße die Schwächen bei vollem Verstand.
Den Extremen bewusst,
genießt sich Lebenslust,
nach außen offenbar,
ins Innen dunkel wahr.
Denn mein Licht darf endlich
wieder finster scheinen
und ich mich reinigen
in dankbarem Weinen.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert