Dear P. princess of pain

Deine erfrischende, erbarmungslose Art,
macht mich körperlich und psychisch zart.
Wenn du mich quälst, mit deinen Ellenbogen,
werden die Grenzen erfrischenden
Schmerzes aufgehoben.
Identifizierst die Muskelverklebung,
sorgst mit Bestimmung für deren Behebung.
In der Tiefe kann ich so Erlösung finden,
wenn mir Druck um Druck
die Schreie entschwinden.
Bittest mich dabei immer
wieder locker zu bleiben,
während mir leise die Tränen
in die Eingeweide treiben.
Aufgelöst, erschöpft in Dankbarkeit,
danke ich dir für dieses wundervolle Leid.
Intensiv, entspannenden durch
massiven Schmerz,
erlöst du mir gleichermaßen Körper und Herz.
Ich hoffe ich werde hier
nicht falsch interpretiert,
weil mich tatsächlich kein Hang
zum Masochismus ziert.
Doch Thaimassagen sind meine neue Obsession
und der Behandelnden von heute
gebührt der Thron …

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert