Weiter geht’s…

Meine nicht vorhandene Geduld, wurde in den Abgrund gestürzt, so wurde die Lunte meiner Aufregung zusätzlich verkürzt.
So muss ich weiter die Reize meiner Umgebung reduzieren, um nicht beim kleinsten Scheiss komplett zu explodierenden.
Denn wen kümmert heutzutage schon Ungerechtigkeit, Arroganz oder Schwächeren zugefügtes Leid, Willkür, Gier, Hass oder Neid, sind wir doch weniger denn je für ein miteinander bereit.
Also Augen zu und dem eigenen Vorteil entgegen, dann lässt sich weniger aufgebracht und entspannter leben.
Auf Gewissen ist geschissen, zeigt uns schon die Politik, also stricke frech und offenkundig nur am eignen Glück.
Kein Blick zur Seite und keiner zurück,
knüpfen wir auch unserer Umwelt Strick.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert