Posts tagged Miteinander

Überblick

Und werden
Angst und Ohnmacht auch immer
wieder unsere Leben mit gestalten,
werden wir im Zusammenhalt doch
jederzeit den Überblick
behalten
!

Endlich…?!

Lasst uns endlich zusammenhalten,
um den bevorstehenden Untergang gemeinsam zu gestalten…
denn nur dann, wenn wir
im Kollektiv untergehen,
können wir miteinander wie der
Asche-Phönix auferstehen.
wenn wir es aber weiterhin forcieren jeder für sich, ganz langsam, dahinzusiechen,
werden wir gänzlich vereinsamt und gebrochen, aus den Trümmern unserer einzelnen Leben kriechen !

Melodien

In manchen Menschen
spielen wahrlich Melodien,
die kann ich beim allerbesten Willen
nicht nachvollziehen.
Doch kann das Leben nur dann
alle Töne erfassen,
wenn wir gerne musizieren
und musizieren lassen.

Drehbuch, Einfluss und Wirkung…!

Manche sind Leichtere, andere sehr Schwere, 
am Ende aber allesamt wichtige Charaktere, 
die wir, im Laufe unseres Lebens, spielen 
und die, in Summe, auf unser Ende zielen…!

Denn ganz zuletzt ein Spiel,…ist das Leben, sehr wohl,
und jeder hat auf das Eigene, sein spezielles Monopol, 
denn sind wir im Verlauf auch oft fremd bestimmt,
ist jede(r) Einzelne der/diejenige, der/die den meisten Einfluss nimmt.

In Summe sind wir die Schmiede vom ureigenen Glück
und bekommen im Laufe unseres Leben all die Dinge zurück,
die wir unserer Umwelt, bewusst und unbewusst, angedeihen lassen
um somit, direkt und indirekt, unser eigenes Drehbuch zu verfassen.

Und wenn uns auch das ein oder andere Paradigma im Wege steht,
glaube ich trotz allem, grundsätzlich, an Authentizität.
Nun poppen ganz sicher ein paar Fragen auf: 
„Wie soll man authentisch spielen im Lebensverlauf?“

„Sprechen wir hier nicht von einem Paradoxon ?“
„Generiere ich hier nicht ausschließlich negativen Lohn ?“
.
.
.
.
.
.
.
.
Evtl. Werte leben, konkret: fordern und geben 
Grundsätzlich aber eher nach einem WIR zu streben.

Könnte die Antwort tatsächlich so simpel sein?
Probieren wir es aus, lassen wir uns darauf ein?!

Wir…los ?!?

Wir…los!?

Die gesellschaftliche Erziehung hat uns um das Wir betrogen,
denn wir wurden viel intensiver zu Individuen erzogen,
drum hat man, heutzutage, die Wahrheit viel leichter verbogen
und in der Masse den Einzelnen, effizienter, belogen.

So kann die Macht der Masse, kurzfristig, nicht mehr bestehen
und wird auf sich alleine gestellt, schneller, untergehen.
So können einige wenige nach gut dünken agieren
und die individualisierten Massen ganz simpel regieren.

Schade,…denn soviel Energie wird völlig sinnlos verwendet
und somit gleichzeitig ein individuelles Miteinander verendet.

Teufelsschlucht Stein

Relativ

Geht irgendwann, irgendwie…vieles schief,
werden ideale Zustände …relativ.
Zu „schätzen lernen“ wird dann…eine tolle Möglichkeit,
die Leid ersparen kann…zu jeder Zeit.