Posts tagged Mum

11. Juni

Einen runden Geburtstag den
hättest Du heut,
das Zusammensein hätte uns alle gefreut.
Doch Du feierst leider ohne uns,
in einer anderen Welt,
dort ist es hoffentlich bestens
um das Ambiente bestellt.

Gerbera und Moosröschen auf
dem gedeckten Tisch,
dazu ein möglichst zarter, grätenloser Fisch,
ein schönes dunkles nicht zu kaltes Bier
ich höre Dein „Hmmmmm“ gedanklich
bis hier.

Ich wünsche uns dass wir uns
irgendwann wieder sehen
und dann in Ruhe all die
vergangenen Tage durchgehen.
Und dann kuscheln wir erst mal,
mehrere Wochen,
denn Deine fehlende Nähe hätte mir fast
die Seele gebrochen.

Mittlerweile können wir aber recht gut miteinander kommunizieren,
ohne die Situation
unnötig zu verkomplizieren,
wir sind irgendwie noch immer,
gelegentlich, vereint
nur wird letzt leider nicht mehr
unmittelbar miteinander geweint.

Eigentlich wollte ich Dir ganz einfach sagen,
dass ich Dich vermisse an so vielen Tagen,
doch der Glaube an unser Wiedersehen,
lässt mich bis dahin alles leichter verstehen…

Happy Birthday Mum…

Gefangen

Am Ende bist du keine Minute
zu früh gegangen,
denn Deine Seele
hatte sich fast schon
in Deinem leblosen Körper
gefangen
!

Mum

Hab heut mit          meinen Tränen
Dein Baumgrab gegossen,
so ist ein Teil von mir
in Deine Welt
geflossen
!

Mit Corona
hat die Schreiberei völlig neue Dimension angenommen, denn das Volumen dessen hat doch einigermaßen Überhand genommen, was grundsätzlich nicht schlimm ist denn es kompensiert mein Denken und gibt mir die Gelegenheit mich selbst aus gewissen Situationen zu entrenken.
Schreiben konnte ich vorher nur wenn es mir nicht so gut ging, ganz konkret wenn ich eher destruktiven Gedanken nachhing.
Jetzt reicht der kleinste Impuls von außen und die Worte fließen und das schöne daran ist, dass auch positive, lebensfrohe Dinge daraus sprießen….!
Und wenn ich anderen Menschen damit noch eine Freude machen und zum Nachdenken bringen kann, hänge ich gleich noch motivierter Wort für Wort und Reim für Reim, gedankenlastig, aneinander an.
Und diejenige, der ich diese Fähigkeit verdanke und an die ich so oft beim Schreiben denke,
kann hoffentlich irgendwie stolz darauf sein, dass ich als Ihr Bubele, anderen eventuell etwas Kreatives
schenke
!