Category Taten und Untaten

Lieder

Immer wieder,
die gleichen Lieder,
die sie auch damals sangen
als zwar differente Melodien erklangen.
Doch sind die Texte gleich geblieben,
man hat sie schnell ins Fleisch getrieben, denn durch Ängste schüren,
lässt sich leichter führen.
Jedoch kann aus Furcht
schnell Panik werden,
dann entladen sich Energien aus dem Zentrum der Herden
und die Gefahren die daraus entstehen, lassen sich wahrlich nicht vorher ersehen.
Also entweder ein bewusstes
Spiel mit dem Feuer
oder das versehentliche Erwecken
alter Ungeheuer ….

Lass gehen ….

Als ich mich
dann gehen lies
wurde ich tatsächlich gefangen,
musste freudig erregt um meinen Geisteszustand bangen,
hab mich aufgeblasen
um Luft abzulassen
und konnte Rot vor Wut,
endlich farblos verblassen.
Sollte mich trocken legen
um an mir zu ertrinken,
konnte mich aufrichten
um in mich zu versinken.
Letztendlich war ich nicht mehr
wer ich werden sollte,
weil ich vergeblich verhinderte
was ich sein wollte.

Götzenfrei

Endlich durfte ich gewesen sein,
der ich nie werden wollte,
wahrscheinlich seh ich deshalb ein,
was ich nicht sehen sollte.
Fühlte was ich nicht zu verspüren fähig war
und krümme mir nachhaltig Haar um Haar.
Kann in der eigenen Nacktheit meine Kleider erkennen
und muss nun weniger im Modus der eigenen Götzen rennen.
Kann gegangene Wege gänzlich nicht verstehen
und Entwicklung nicht mehr länger in Statik ersehen.

Mit voller Kraft zurück,
in ein wohl bekanntes Glück

Wie praktisch …

Für
jeden Beruf
gibt es Stellenbeschreibungen,
geforderte Qualifikationen
und man versucht grundsätzlich nach Erfolgen und Leistung zu belohnen.
Doch für eine ganz bestimmte Berufsgruppe gilt dies tatsächlich nicht,
doch wenn man die eigenen
Gehälter bestimmt,
fällt dies nicht wirklich
ins Gewicht