Category Ängste

Gefühle

Ich fühle
stets extrem,
egal ob hoch oder tief,
manchmal liegt dazwischen meine Wahrnehmung schief.
Dann weis ich mit mir selbst
nicht umzugehen,
wünschte mir ich dürfte endlich vergehen.
Doch finde stets zurück,
einen Weg
nach oben,
um mich kurz darauf im Unten auszutoben.
Am Ende aber muss ich mich
ehrlich bedanken,
für mein Gedanken- und Gefühle Schwanken.
Denn diese emotionalen Wellen
machen mich aus
und Langeweile war mir
stets ein
Graus
😊

Schlag …!

Irgendwie
warten alle auf den Schlag,
der leider nicht wirklich kommen mag.
Also bleiben wir ganz einfach
unauthentisch heiter
und demotivieren uns euphorisch
gegenseitig weiter
!

Neustart wann ?

Manchmal sollte Bestehendes tatsächlich besser vergehen
und allem Festhalten zum Trotz wahrlich enden,
dann kann endlich Neues, hoffentlich Besseres entstehen,
anstatt die Energien weiterhin in Gescheitertes zu verschwenden.

Die Richtung scheint zu stimmen, doch der Prozess zieht sich so sehr,
fast alles ist irgendwie in sich kaputt gegangen,
Strukturen, Systeme, Wertvorstellungen, funktionieren nicht mehr
und trotzdem ist fast alles im alten Handeln und Denken gefangen.

Ich hoffe, dass alsbald endlich losgelassen werden kann,
doch befürchte Egoismus und Missgunst werden uns weiter bekriegen,
denn nur im Niedergang finge jetzt noch etwas besseres an,
wahrscheinlich wird der Menschen aber der eigenen Gier erliegen …😢

Entspannte Exekution

Ein Gedanke
reißt mich hin, der andre
schiebt mich vor sich her,
manchmal hab ich das Gefühl,
bald geht wahrlich gar nichts mehr.
Hab mich in den Panikfäden
meines Hirns erhängt,
während weiterer realer Irrsinn,
von außen in mich drängt.
Doch nun will ich diese Schlingen
endlich zerschneiden
und mich erziehen das Denken
gänzlich zu meiden.
Denn auf diesem Planeten wird ohnehin fast nur noch sinnfrei agiert,
also Augen zu und durch und furchtlos entspannt, exekutiert !