Category Trauer

„Das Meer“ inspiriert durch den Post von @neonlittera at Instagram

Das Meer
hat mir schon so viel gegeben,
Entspannung, Frieden, Zeit in mir,
die Faszination dafür hab ich von Dir,
doch grausamer Weise nahm es
Dein Leben
🖤
Immer wieder
bin ich gerne dort,
hab so oft an ihm gelacht
und auch intensiv geweint,
denn wenn die Vergangenheit
auch noch so endlich erscheint,
werden wir uns sicher
wiedersehen, an
einem anderen
speziellen
Ort
❣️

Dimensionale Nähe

Die Erinnerung an Dich hat mich
erneut getrieben,
drum hab ich Dir voll Liebe
diese Zeilen geschrieben.
Auch wenn Du mir fehlst
bist du immer bei mir,
denn dank unserer Gene
endet niemals unser wir.Ich kann Dich so oft in meinem Denken, meinen Taten spüren,
weil mich Deine Liebe und Deine Emotionen immer wieder führen.
Durch die Irrgärten des Lebens
und all den Sackgassen darin
und dank der mir anerzogenen Demut und Dankbarkeit… finde ich dort immer wieder ganz leicht meinen Dasein Sinn.

Du begleitest mich weiter
und achtest stets auf mich
und tatsächlich immer häufiger
fühle ich Dich.
Wie Du in der 4ten Dimension
direkt neben mir existierst

und weiterhin schützend
für Deine Lieben agierst.
Manchmal spür ich sogar Deine Berührungen auf meinem Gesicht
und in diesen Momenten durchzieht mich Dein energetisches Licht.
Gerne würde ich auch für Dich
in Deine Welten strahlen
um in tiefster Dankbarkeit alle Farben
in Deine Dimension zu malen.Manchmal vermag ich dies, ich spüre es beim Schreiben, gerade heute Nacht,
denn auch den Wesenszug dieser Art der Sensibilität, hast am Ende
Du mir beigebracht

!

Ohne Worte…

Du
bist so weit weg,
doch ich kann Dich spüren,
weil uns unsere Seelen, immer wieder, zueinander führen.
Über Zwischenwelten hinweg
von dort nach hier,
gänzlich ohne Worte
kommunizieren
wir
!

Menschenwährung

Die neue
Menschenwährung
nennt sich G,
doch obwohl ich
den Grundgedanken versteh,
ist mir die Relation leider gänzlich entglitten,
Entscheidungsträger vom
Wahnsinn
geritten
?