Posts tagged Armes Menschlein

Rückwandrand

Ohne Hirn
und ohne jeden Verstand,
stellt sich der Mensch
mit dem Rücken zur Wand
direkt an den Rand.
Trotzdem ist er zu keiner Zeit
ausweglos und sinnbefreit,
für den eignen
Abgang bereit

Lebensspass

Wenn man vorhandene System, die lange schon nicht mehr funktionieren,
mit neuen vermeintlich innovativen kombiniert,
kann das Ergebnis in den seltensten Fälle einen Erfolg kreieren,
denn ohne gesunde Basis wahrlich alles kollabiert.
So führen wir Menschen aufgrund von kranken Strukturen und Systemen,
unser eigenes Dasein ad absurdum, mit Elan,
weil wir im theoretischen Treiben den gesunden Menschenverstand lähmen
und bringen so die einfachsten Zusammenhänge vollends aus der Bahn.
So merken wir, dass die Strukturen fast ausschließlich blockieren,
doch des lieben Frieden Willens geben wir klein bei,
denn anstatt gegen all den Schwachsinn zu intervenieren,
wird uns das Elend der Welt zunehmend einerlei.
Irgendwie zu überleben in all dem sinnlosen Treiben,
ist verständlicherweise das was bis zum Ende wirklich zählt,
denn was bringt es schon sich fürs große Ganze aufzureiben,
wenn schon im Kleinen gänzlich der Zusammenhalt fehlt.

So schaufelt sich der Mensch sein eigens Grab, doch strukturiert,
weil ohne jedes Bauchgefühl sogar der Spaß am Leben krepiert.

Karma existiert ….

Wohin dreht sich der Planet…

wenn der Mensch nicht endlich untergeht.
Alles wird aus Habsucht niedergemacht,
und tatsächlich aus Willkür umgebracht.
Profite optimieren, Finanzen zentralisieren,
Gegner dezimieren, um am Ende
was genau zu regieren ?
Eine Erde die blutet
aus Milliarden von Wunden,
alle Schönheit letztendlich durch Menschenhand verschwunden ?
Bei diesen Aussichten gestehe
ich mir persönlich ein,
ich will kein Teil dieser fürchterlichen Grausamkeiten sein.
Also existiere ich ausschließlich
um meine Lieben zu schützen,
um als Bollwerk des Irrsinns
ihrem Dasein zu nützen.
Doch mögen die Treiber im großen Stil
auch ihr Antlitz verstecken,
sie und Ihresgleichen werden
irgendwann elendig verrecken.
Denn eine elementare Erkenntnis
sich am Ende in ihre Seele schlitzt,
mit Geld lässt sich nichts kaufen,
was irgendeinen wahren Wert besitzt.
Und die Moral von diesen verwirrten Zeilen,
möge Karma die Spreu vom Weizen teilen.

Selbst …herrlich

Selbst als die Erde begann
sich massiv zu wehren,
ließ sich der Mensch noch immer nicht
zum Mitmensch bekehren.

Abgrundtiefe Gräber Gräber

Manchmal
muss ich leider in Frage stellen,
warum lassen sich die Menschen
gar so schwer erhellen.
Sie erleben, erleiden und erfahren,
doch verstehen es nicht sich immer wieder vor den gleichen Idiotien zu bewahren.
So machen sie sich
kontinuierlich
selbst den Gar aus
und heben
Tag für Tag,
voll Elan,

Ihre eigenen Gräber,
abgrundtief
aus
‼️