Entwicklung 2.0…?!

Die Zeichen stehen gut, es geht wirklich voran,
nicht gemeinsam, doch kollektiv arbeiten wir daran ?
Jeden Tag kommen wir weiter, ein gutes Stück,
lassen unbewusst die guten, alten Zeiten zurück ?

Uneigennützig, gänzlich opportun,
arbeiten wir uns weiter, können nicht ruh‘n?
Unsere Fähigkeit die Folgen bewusst einzuschätzen,
lässt uns unwissend, rastlos weiter hetzen?

Wie auch immer, wie ganz zu Beginn beschrieben,
wir selbst oder etwas hat uns getrieben,
ganz dem Rand entgegen, das Ende lässt sich erkennen
und unmittelbar davor lässt sich, hoffentlich, ein Effekt benennen:

Erst wenn wir ganz nahe am Abgrund stehen,
kann in uns, letztendlich, Veränderung entstehen !?
So treiben wir also gänzlich im Wahn dahin,
unserem Glück entgegen und alles ergibt seinen Sinn  ?!

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.