Kalibrierung

Gedanken die sich nachts in mir erheben,
erwachen manchmal fast förmlich zum Leben.
…drum mag ich mich vorzugsweise positiv kalibrieren,
um mich nicht an das Grausame in mir zu verlieren.

4 Comments Kalibrierung

  1. Sanni 28. Oktober 2021 at 21:52

    Du nivellierst das ganz gut…😊👍

    Reply
    1. Matthias Vago 28. Oktober 2021 at 22:36

      Mal besser mal weniger gut 😌

      Reply
  2. Maria 29. Oktober 2021 at 15:51

    Und wenn es nicht klappen mag mit positiv kalibrieren… dann gehst Du es mit Worten an, schreibst es aus Dir heraus, dann erwacht es erneut auf Papier zum Leben, schenkst es somit eine gewisse Freiheit aus Dir herauszustreben und wir als Leser können es dann aufnehmen und es vielleicht sogar bezähmen mit einem vom Herzen kommenden Kommentar ❤️🤗

    Reply
    1. Matthias Vago 29. Oktober 2021 at 22:23

      Das ist der wundervollste Zyklus, den man sich erdichten kann 🙏🏼❣️

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.