Relativ relative Relationen…

Was ist gut, was eher schlecht,
was ok, was grad noch recht,
wer ist prima, wer geht nicht…
wir allein… bestimmen die Sicht !

Von wo gesehen, gar nicht toll,
wodurch empfunden, voll im Soll,
zufrieden oder suchend nach Alternativen,
ausschlaggebend stets,… die Perspektiven !

Völlig im Lot oder absolut daneben,
am Arsch vorbei oder zwingend zu erstreben,
eher real oder transzendent zu sein,
verantwortlich für die Ziele ist jeder für sich allein.

Relationen sind fast immer relativ relativ,
drum hängt jedes Weltbild gerade und dabei gleichzeitig schief.

Mögliche Enden:
1.
Drum sollte man andauernd differente Sichten und Perspektiven reflektieren
um die Fähigkeit zu erlernen, seine Gegenüber zu akzeptieren…?
2.
Deshalb sollte man bestenfalls alles um sich herum ignorieren,
dann wird man sehr wahrscheinlich seltener kollabieren…?
3.
Manche davon sind wahrlich gänzlich verkehrt,
weshalb man seine Gegenüber ununterbrochen bekehrt…?
4.
Viele sind so krank deshalb werden wir bald sehen,
die Welt kann und wird alsbald im Chaos untergehen…?
5.
Konzentration deshalb nur auf die eigene Person,
scheissegal welche Sicht oder welche Position…?
6.
Lasst Euch deshalb bestenfalls niemals von nur einer Relation leiten,
denn die Wahrheit besteht grundsätzlich aus unendlich vielen Seiten…?!

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.